Versicherungskammer kauft Palais Dôme in Düsseldorf

Der Konzern Versicherungskammer kauft das „Palais Dôme“ in Düsseldorf, eine Gewerbeimmobilie in bester Central-Business-District-Lage. Das markante Bankgebäude in der Breiten Straße 25 wurde in den Jahren 1911/12 (Eckbau) bzw. 1924 (Flügelbauten) fertiggestellt und 2009/10 modernisiert. Alleiniger Mieter der über 19.000 Quadratmeter Fläche ist die Commerzbank AG. Verkäufer ist die New Mark Holding S.à.r.l. in Luxemburg. BNP Paribas Real Estate GmbH und CBRE GmbH waren beratend tätig. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Bernd Wegener, Leiter Immobilienmanagement im Konzern Versicherungskammer: „Das `Palais Dôme´ ergänzt unser Core-Portfolio in Deutschland in idealer Weise: Es handelt sich um eine Landmark-Immobilie in einem der liquiden Investmentzentren Deutschlands. Die Bedeutung der Investition in Immobilien steigt angesichts des andauernden Niedrigzinsumfelds. Für uns als Versicherer ist es wichtig, nachhaltige Renditen zu erzielen.“

Der Kauf wurde in Kooperation mit DC Values Investment Management abgewickelt. Seit 2016 hat sie von der Versicherungskammer das Mandat für Einzelhandelsimmobilien und Geschäftshäuser in den Toplagen deutscher Großstädte, jetzt mit dieser fünften Transaktion auch für Büroimmobilien. Sascha Basic, Geschäftsführer DC Values: „Im Rahmen unseres Individual-Mandats für die Versicherungskammer identifizieren wir Bestandsimmobilien mit bestehendem Cashflow und mittel- bis langfristig realisierbaren Wertsteigerungspotenzialen – so wie jetzt das Palais Dôme an einem der dynamischsten Standorte Deutschlands.“

Neoklassisches Juwel
Die Architekten Carl Moritz und Werner Stahl entwarfen den neoklassischen Bau, der aus zwei Bauteilen besteht. Der ursprüngliche Hauptsitz des Barmer Bankvereins ist heute ein herausragendes Beispiel für die Bankpalais-Architektur des frühen 20. Jahrhunderts. Besonders auffallend sind die Natursteinfassade und die monumentale Glaskuppel des Baudenkmals. Der beeindruckende Haupteingang und die Kundenhalle mit den sich anschließenden Büros und Konferenzräumen unterstreichen den prestigeträchtigen Charakter des Palais Dôme.

Versicherungskammer Bayern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.