VALUES Real Estate erwirbt Logistik-Ensemble in Neu-Ulm

Die VALUES Real Estate hat für ihren VALUES Logistikimmobilien Fonds ein Logistik-Immobilien-Ensemble in Neu-Ulm erworben. Dabei handelt es sich um die über 3.500 Quadratmeter große und gerade fertiggestellte Cross-Dock-Immobilie für die DHL und die über 23.000 Quadratmeter umfassende Logistikhalle direkt auf dem neben liegendem Grundstück. Die Bestandsimmobilie wird von mpsmobile genutzt. Das Ensemble der beide zu 100 Prozent vermieteten Single-Tenant-Immobilien befindet sich in der Dornierstraße 16 bzw. Albrecht-Berblinger-Straße 8. Das Closing erfolgte zum 14. April 2022. Die WAULT beträgt bei beiden Objekten über 15 Jahre.

„Bei diesem Core/Core Plus-Objekt für unseren Logistikimmobilienfonds handelt es sich um ein attraktives Investment. Die sehr gute Lage bietet sowohl kurze Wege zur Innenstadt von Neu-Ulm, als auch zum überregionalen Autobahnnetz über die A8. Lange Mietverträge mit bonitätsstarken Mietern unterstützen die Ausschüttungsrenditen im Fonds“, sagt Sonja Ebeling, Managing Partnerin, VALUES Industrial GmbH, einer Tochtergesellschaft der VALUES Real Estate-Unternehmensgruppe.

VALUES Real Estate wurde beim Kauf technisch von TA Europe und zum Thema ESG von der TAUW GmbH begleitet. Die rechtliche Due Diligence im Auftrag des Käufers erfolgte durch McDermott Will & Emery.Der VALUES Logistikimmobilien Fonds ist ein offener Spezial-AIF. Er richtet sich an deutsche professionelle und semi-professionelle Anleger. Das angestrebte Fondsvolumen beträgt über 500 Millionen Euro. Sein Risikoprofil ist Core/Core Plus. Die Fondsstrategie sieht vor, ein Immobilienportfolio aus Logistik- und Light-Industrial-Objekten in spezifischen Bestlagen von A- und B-Standorten an logistischen Verkehrsknotenpunkten in Regionen mit ausgeprägtem Industriecluster in Deutschland zu erwerben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.