Public-Sector-Fonds: VALUES Real Estate erwirbt Jobcenter Hilden

VALUES Real Estate hat offmarket das Bürogebäude mit dem Jobcenter Hilden als Hauptmieter für seinen Fonds VALUES Public Sector erworben. Dabei handelt es sich um ein 7.000 Quadratmeter Mietfläche umfassendes Bürogebäude, das in den vergangenen Jahren für das Jobcenter revitalisiert und mit einem innovativen Flächenkonzept versehen wurde. Es verfügt über mehr als 120 Stellplätze. Die WALT beträgt elf Jahre. Das Closing erfolgte zum 13. Mai 2022. Verkäufer der Immobilie ist Auric Investment, ein Gemeinschaftsunternehmen von VIA Grund und Signum Asset Management. Hilden gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf und ist somit fester Bestandteil der Metropolregion der nordrein-westfälischen Landeshauptstadt.

„Das Jobcenter liegt in einer starken Wachstumsregion und sehr zentral in der Innenstadt von Hilden. Seine Mikrolage ist insbesondere für den Hauptmieter nur schwer replizierbar“, sagt Thilo Wagner, Managing Director für den Geschäftsbereich Health & Social Infrastructure. Aufgrund der hohen Nachfrage insbesondere im Sparkassen- und Genossenschaftsbanken­sektor konnte VALUES Real Estate den Fonds inzwischen auf ein geplantes Fondsvolumen von rund 500 Millionen Euro ausweiten. „Wir haben inzwischen über 30 Investoren gewinnen können. Die Kombination aus Investition mit sozialem Impact und sicheren Mietzahlungen durch die Mietklientel öffentliche Mieter überzeugt die institutionellen Investoren“, ergänzt Wagner.

Den Kauf hat Rheinwert Immobilienconsulting GmbH aus Düsseldorf vermittelt. Beim Ankauf des Objektes wurde VALUES Real Estate rechtlich von Raue PartmbB, Berlin und steuerlich von Ernst & Young, Frankfurt beraten. Die Umwelt- und Technik-Due-Diligence erfolgte durch Cushman & Wakefield.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.